KIRCHBERG & COLL. Rechtsanwälte, Fachanwälte und Notar in Bocholt

Übersicht der Leistungen unserer Kanzlei

Anwalts- und Fachanwaltschaft

Beratung, Betreuung und Vertretung von gerichtlichen und außergerichtlichen Mandaten...


Wir bieten nicht nur die Vertretung unserer Mandanten in allen gerichtlichen Verfahren an, sondern insbesondere auch die unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen Interessen praktizierte voll umfängliche außergerichtliche Beratung und Betreuung von Unternehmen und Privatpersonen in allen wesentlichen Bereichen des Zivil-, Straf- und Verwaltungsrechts. 


Unsere Rechtsanwälte und Fachanwälte haben sich insbesondere auf folgende Rechtsgebiete spezialisiert:

Hier mehr erfahren...

Notar

Notarielle Beurkundungen und Beglaubigungen...


Horst-Dieter Körperich ist seit über 20 Jahren als Rechtsanwalt und Notar tätig. Aufgrund dieser langjährigen Berufserfahrung sind wir in der Lage, auch für komplexe Lebenssachverhalte maßgeschneiderte rechtliche Lösungen zu erstellen.


Unser Notar ist:

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Horst-Dieter Körperich

Hier mehr erfahren...

Mahnwesen und Zwangsvollstreckungsangelegenheiten


Unser Mahn- / Zwangsvollstreckungsreferat wird betreut von:


Rechtsanwalt und Fachanwalt für Familienrecht und Erbrecht
Andreas Kirchberg
Rechtsanwältin Flinks
Wirtschaftsjurist (LL.B.) und Rechtsfachwirt Christoph Uebbing
Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte Christina Tewiele


Im Bereich des Mahnwesens und des Zwangsvollstreckungsrechts bieten wir unseren Mandanten insbesondere in folgenden Angelegenheiten eine zuverlässige und kompetente Betreuung und Beratung an: 


  • Mahnwesen (vorgerichtliches Mahnschreiben (Inkasso); gerichtliches automatisiertes Mahnverfahren)
  • Forderungsanmeldungen (u.A. zum Insolvenzverfahren)
  • Einleitung von Zwangsvollstreckungsangelegenheiten (Sachpfändung und Verwertung; Verfahren auf Abgabe der eidesstattlichen Versicherung; Vollstreckung in das bewegliche Vermögen; Pfändungen von Forderungen; Vollstreckung in Grundstücke etc.)
  • Weitere Überwachung und Bearbeitung von Vollstreckungsverfahren nach einem gescheiterten ersten Vollstreckungsversuch
  • Übernahme der Korrespondenz zwischen Gläubigern und Schuldnern
  • Pfändung und Überweisung von Ansprüchen (z.B. Unterhaltsansprüchen)
  • Fristenkontrolle und Führung von Fristenbüchern